Welcher HEIA Typus bin ich?

Durch die Einteilung in vier Körpertypen ist es nun direkt möglich, Ihre individuelle Matratze zu erleben. Der Kern einer jeden IPNOmed® Matratze ist selbstverständlich der erstrangig wichtigste Faktor, wenn es um Komfort und Liegequalität geht. Deshalb wurden im System IPNOmed® Typus vier Kerntypen jeweils einem Körpertypen zugeordnet.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, welchem Typus Sie sich zuordnen würden, helfen Ihnen die Schlafexperten der Bettenwelt gern vor Ort, die für Ihre Körperform optimale Wahl zu treffen.

IPNOmed Typ H

  • hat eine breite Schulterpartie
  • ist im Beckenbereich verhältnismäßig schmal
  • sollte ausreichend gestützt werden

Die Matratze

  • unterstützt den Körper
  • ist besonders atmungsaktiv
  • wirkt druckentlastend

IPNOmed Typ E

  • ist gleichmäßig gebaut
  • hat ähnlich breite Schultern und Hüften
  • sollte ausgeglichen gestützt werden

Die Matratze

  • hat die optimale Balance
  • lagert den Körper gleichmäßig
  • bietet die beste Körperanpassung

IPNOmed Typ I

  • ist eher leicht und klein gebaut
  • hat eine schmale Körperkontur
  • sollte gleichmäßig aufgenommen und gestützt werden

Die Matratze

  • erfasst den Körperbau
  • lässt den Körper sanft einsinken
  • lagert die Körperstatur ideal

IPNOmed Typ A

  • weist eine relativ schmale Schulterpartie
  • hat ausgeprägte Körperschwerpunkte
  • sollte punktuell gestützt werden

Die Matratze

  • passt sich den unterschiedlichen Körperpartien an
  • stabilisiert den Körper
  • erzielt eine angenehme Entlastung

Ihre Vorteile in der Bettenwelt

Kostenlose Schlafanalyse

100-Nächte risikofrei testen

Spezielle Preisvorteile für Sie – garantiert

Verschiedene Matratzen in unserer Ausstellung

Namhafte Markenhersteller

Lieferung in kürzester Zeit

Unsere Leistungen für Sie

  • Lieferung
  • Montage
  • Abbau des alten Bettes
  • Entsorgung des alten Bettes