Page 9 - ausgeschlafen & fit
P. 9

Schlaf-Tipps 19
Ihre sportlichen Aktivitäten sollten Sie zumindest zwei Stunden vor dem Schlafen gehen be- endet haben.
Ein Spaziergang geht immer
Einen abendlichen Spaziergang dürfen Sie dagegen auch unmittelbar vor dem zu Bett-gehen unternehmen. Mit Sport oder einem abendlichen Spaziergang können Energieblockaden und Verspannungen auf natürliche Art und Weise abgebaut werden.
Ja, es stimmt: Sport macht glücklich
Mit Sport in dem zuvor beschriebenen Maß und Umfang wird auch das körpereigene Beloh- nungssystem aktiviert, d.h. es kommt zu einer vermehrten Ausschüttung von Glückshormo- nen, sodass auf diesem Wege Stress abgebaut und quälende Gedanken und Sorgen reduziert werden. Sport in Maßen ist also ein äußerst probates Mittel, den Energiehaushalt in eine na- türliche Balance zu bringen.
Tipp: Wir empfehlen Ihnen: Lassen Sie sich durch unsere 16-Fit-Tipps inspirieren
und anregen. Mit Sport fühlen Sie sich generell wohler und am nächsten Morgen besonders „ausgeschlafen und fit“.
Als Glückshormone wer- den körpereigene Boten- stoffe bezeichnet, die das Belohnungssystem im Gehirn aktivieren.


































































































   7   8   9   10   11