Page 15 - ausgeschlafen & fit
P. 15

Schnelle Trainingseffekte
Rad fahren ist deshalb herzschonend. Durch die insgesamt bessere Durchblutung und die kontinuierliche Steigerung Ihrer Kondition, werden Erkrankungen des Herz-/Kreislaufsystems vorgebeugt. Diese Effekte können relativ schnell eintreten und die Erfolge können Sie bereits nach kurzer Zeit spüren. Sie dürfen davon ausgehen, dass diese Effekte Ihre Motivation zu- sätzlich stärken.
Gut für den Rücken
Auch für einen gesunden Rücken ist Rad fahren optimal geeignet. Mit Rad fahren werden sowohl Ihre Bandscheiben mit Sauerstoff versorgt, sowie die eher kurzen Muskeln der Wir- belkörper gestärkt. Der Effekt ist, dass Ihre Wirbelsäule dadurch stabilisiert wird, sich Ver- spannungen und Verkrampfungen lösen und der Rückenbereich durch die bessere Durchblu- tung erwärmt wird. Dies alles sind Effekte, die sich positiv auf den gesamten Muskelapparat auswirken.
Vielleicht verbinden Sie eine Ihrer Fahrradausfahrten mit einer Fahrt zu einem nahe gelege- nen Badesee oder mit einem Saunabesuch; hierfür finden Sie bei uns eine große Auswahl an Liegetüchern, Saunatüchern, Bademäntel etc. in allen Größen und Farben. Wir wünschen Ihnen jedenfalls viel Spaß und Vergnügen bei diesem „Gesundsport-Programm“ in herrlicher Umgebung und frischer Luft.
Tipp: Um Ihre Gelenke und Muskeln optimal zu entlasten, fahren Sie am besten kon-
tinuierlich in einem eher niedrigen Gang mit einer Trittfrequenz von 80-120 Umdre- hungen pro Minute.
Bei allem Spaß, denken Sie stets an Ihre Sicher- heit: Ein Helm ist äußerst wichtig, denn er schützt Ihren Kopf bei einem Sturz.
Fit-Tipps 43


































































































   13   14   15   16   17