Page 13 - ausgeschlafen & fit
P. 13

Immerhin sind es über 600 Körpermuskeln, von denen weniger als 60% regelmäßig bzw. intensiv belastet werden. Und nachdem alle Sehnen und Muskeln in einer direkten und auch indirekten Beziehung zueinander stehen, können Überbelastungen oder auch Unterbelastun- gen zu Sehnenverkürzungen und Muskelverhärtungen führen. Oftmals geht dies mit einer entsprechenden Schmerzcharakteristik einher und beeinträchtigt damit das Selbstwertgefühl bzw. die Lebensqualität erheblich.
Verbesserung der Körperhaltung
Wenn Sie also etwas Gutes für Ihren Körper tun möchten, sind gymnastische Übungen, insbe- sondere die Funktionsgymnastik angesagt.
Die Funktionsgymnastik setzt ihren Schwerpunkt auf die Stärkung der Rumpfmuskulatur und zielt darauf ab, Ihre Körperhaltung zu verbessern. Sie ist somit eine sinnvolle Therapie bei vorhandenen Haltungsschäden und eine Präventivtherapie, wenn es um entsprechende Vor- beugung geht. Unsere Empfehlung: Bitte führen Sie Gymnastik regelmäßig, d.h. mindestens zwei Mal die Woche und auch konsequent durch. Damit werden Sie einen anhaltenden Erfolg erzielen.
Für ein gezieltes oder ganz auf Sie abgestelltes Gymnastikprogramm, empfehlen wir die mit uns kooperierenden Fitnessstudios in unseren Einzugsgebieten in Paderborn, Lippstadt und Soest.
Tipp: Wozu warten – der beste Vorsatz besteht darin, gleich damit anzufangen...
Wir bieten Ihnen eine Auswahl unterstützender Accessoires und würden uns freuen, wenn Sie uns hierfür besuchen.
Fit-Tipps 33


































































































   11   12   13   14   15